Labrador Retriever

Trockenfutter Breed Selection Labrador Retriever

  • Alleinfutter für Hunde
  • Single Protein: Reines Rind
  • Grainfree: Süßkartoffeln und Kartoffeln
  • Extra hoher Fleischanteil
  • Ohne synthetisches Vitamin K (Menadion)
  • Frei von künstlichen Geschmacks- und Farbstoffen
  • Geeignet für ernährungssensible Hunde und Allergiker

Gewicht: 10 kg

Wildsterne Krokette LabradorMit ausgewählten Zutaten und Nährstoffen optimiert für die besonderen Bedürfnisse des Labrador Retriever ab dem 15. Lebensmonat.

Das Wildsterne Breed Selection Labrador Retriever Hundefutter unterstützt den Muskelstoffwechsel sowie die kräftige Muskulatur und trägt zu einer gesunden Haut, einem guten Sättigungsgefühl und der Erhaltung des Idealgewichtes bei.

Idealgewicht

Mit L-Carnitin, Flohsamen, Inulin und wenig Fett.

Der Labrador Retriever hat oft einen enormen Appetit und neigt aufgrund des relativ geringen Energiebedarfs zu Übergewicht. Viel Protein und wenig Fett sorgen für einen moderaten Energiegehalt. Die Kombination unlöslicher und löslicher Ballaststoffe (Flohsamenschalen, Lignozellulose, Inulin) können ein gutes Sättigungsgefühl, eine normale Darmfunktion und eine gesunde Darmflora Ihres Labradors unterstützen. L-Carnitin ist essentiell für Fettabbau und Energiestoffwechsel und kann sich positiv auf die Körperzusammensetzung zugunsten der Muskelmasse auswirken.

Muskulatur

Mit viel Protein, L-Carnitin und Magnesium.

Die kräftige Muskulatur des Labrador Retriever ist besonders wichtig, um Gelenke, Sehnen und Bänder dieses aktiven Hundes zu stabilisieren und so das Arthroserisiko zu minimieren. Aus diesem Grund trägt das Futter durch funktionelle Inhaltsstoffe zur Unterstützung des Muskelstoffwechsels und den Erhalt der Muskelmasse bei. Viel Rind liefert eine ausgewogene Menge Protein, das zum Aufbau und zur Regeneration von Muskelfasern benötigt wird. Die Rezeptur enthält extra Magnesium und L-Carnitin. L-Carnitin kommt insbesondere in Muskelzellen vor und ist unentbehrlich für den Muskelstoffwechsel. Auch Magnesium hat eine zentrale Bedeutung für die Muskelfunktion.

Hautfunktion

Extra Zink, Biotin, Kupfer, Vitamine (A,C,E) sowie Lachsöl und Sonnenblumenöl.

Labrador Retriever haben ein besonders dichtes Fell mit einer wasserabweisenden Unterwolle. Die darunter liegende Haut ist oftmals besonders sensibel, weshalb der Labrador Retriever anfällig für Hautentzündungen und Atopie ist. Die ausgewogenen Menge an wichtigen Nährstoffen für eine gesunde Hautfunktion (Zink, Biotin, Kupfer, Vit A, Vit. E und Vit. C) trägt zu einer intakten Hautbarriere, einer guten Wundheilung und dichtem, glänzenden Fell bei. Zusätzlich liefern Lachs- und Sonnenblumenöl essentielle Omega-3- und -6-Fettsäuren, die sich positiv auf entzündliche Hautreaktionen auswirken und die Hautbarriere des Labradors stärken können.

Fütterungsempfehlung und Zusammensetzung

Rind 31%
Süßkartoffeln
Kartoffeln
Lignozellulose 4%
Mineralstoffe
Lachsöl 2,5%
Sonnenblumenöl
Flohsamenschalen 0,5%
Heidelbeeren
Inulin 0,4%
Bierhefe
Neuseeländische Grünlippmuschel – fein vermahlen 0,1%

Vitamin A 18000IE
Vitamin D3 1200IE
Vitamin E 150mg
Vitamin C 45mg
Vitamin B3 400mg
Biotin 1500µg
L-Carnitin 500mg
Kupfer (Kupfer(II)-Sulfat, Pentahydrat / E4) 6mg
Zink (Zinkoxid / E6) 150mg
Jod (Calciumjodat wasserfrei / E2) 2mg
Selen (Natriumselenit / E8) 0.2mg
Mangan (Manganoxid / E5) 7.5mg
Mit Antioxidantien.

Rohprotein 26%
Rohöle- u. Fette 11%
Rohfaser 4%
Rohasche 5%
Calcium 0,9%
Phosphor 0,65%
Magnesium 0,12%

Tabelle Fuetterungsempfehlung Labrador Retriever

Die tatsächliche Futtermenge kann je nach Alter, Aktivität und Ernährungszustand Ihres Hundes stark von den Empfehlungen abweichen. Bitte stellen Sie immer frisches Trinkwasser zur Verfügung.